Programm 2022

Dienstag, 11. Oktober 2022
Konzertbeginn: 20:15 Uhr
Eintritt: Fr. 50.–

Gaby Moreno, die mehrfach ausgezeichnete Grammy-Gewinnerin singt sich mit ihrer samtigen Stimme über Grenzen hinweg. Die aus Guatemala stammende Singer-Songwriterin hat bereits auf der ganzen Welt gespielt und dies mit Grössen der Popmusik wie Tracy Chapman, Ani DiFranco, David Gray, Andrea Bocelli und Ricardo Arjona. Gaby Moreno steht für elegante Harmonien, unerwartete Klangfarben und eine luftige Instrumentierung – sie und ihre Band werden Langenthal verzaubern.

Gaby Moreno (git, voc); Sebastian Aymanns (dr, voc); Martin Meixner (keyb, voc); Kimon Kirk (b, voc).

Freitag, 14. Oktober 2022
Konzertbeginn: 20:15 Uhr
Eintritt: Fr. 50.–
Patronat: Baloise Bank SoBa

Raphael Wressnig ist durch sein einzigartiges, druckvolles Spiel auf der Original Vintage Hammond zum Inbegriff eines modernen Hammond-Organisten geworden. Sechs mal wurde der steirische Musiker bereits beim Critics Poll vom DownBeat-Magazin als «Best Organ Player of the Year» nominiert. Die Sängerin Gisele Jackson, ist eine der wichtigsten Stimmen in der Afro-Amerikanischen Musik. Sie begann ihre Karriere als klassische Soul-Sängerin und wurde berühmt, als sie von Ray Charles in seine Band aufgenommen wurde. Ein Konzert mit viel Funkiness, Soul und Blues-Feeling ist garantiert.

Raphael Wressnig (Hammond B-3 org, voc); Gisele Jackson (lead voc); Enrico Crivellaro (git); Hans-Jürgen Bart (dr).

Dienstag, 18. Oktober 2022
Konzertbeginn: 20:15 Uhr
Eintritt: Fr. 50.–

Just a Gigolo – Sing, Sing, Sing oder Buona Sera – diese und viele andere Titel sind unzertrennlich mit dem Namen Louis Prima verknüpft. Sieben Musiker aus Paris lassen zusammen mit der Sängerin Pauline Atlan die Musik des grossen Entertainers in einer tollen Show aufleben.

Stéphane Roger (lead); Patrick Bacqueville (lead voc, tb); Pauline Atlan (voc); Michel Bonnet (tp, voc); Claude Braud (sax); Nicolas Peslier (git); Fabien Saussaye (p); Enzo Mucci (b).

Freitag, 21. Oktober 2022
Konzertbeginn: 20:15 Uhr
Eintritt: Fr. 50.–

Die Schweizer Sängerin Nubya muss man nicht mehr vorstellen. Eine gereifte Persönlichkeit in der Mitte des Lebens angekommen. Sie singt neue Lieder, mal optimistisch, mal melancholisch und inhaltlich über alles, was sie bewegt. Über die Liebe und ebenso über die Turbulenzen des Lebens.

Nubya (voc); Pim Nieuwlands (keyb); André Buser (b); Chris Specker (dr); Andi Pupato (perc); Manfred (Mani); Pristas (git).